Florence Naturstoffe
Bouretteseide helle blue Jeans Optik, leichter Bourette-Seide-Köper blau meliert

Bouretteseide helle blue Jeans Optik, leichter Bourette-Seide-Köper blau meliert

Art.Nr.: 7058

Lieferzeit: 2-4 Tage i

100% Seide, 141cm breit, ca. 240g/lfm

33,00 EUR / m

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

DruckansichtVersandkosten
Bouretteseide helle blue Jeans Optik, leichter Bourette-Seide-Köper blau meliertBouretteseide helle blue Jeans Optik, leichter Bourette-Seide-Köper blau meliertBouretteseide helle blue Jeans Optik, leichter Bourette-Seide-Köper blau meliert
Jeansstoff light aus Bouretteseide ist als Seidenstoff mit Denimoptik bzw. Jeansoptik ein Stoff der besonderen und ausgefallenen Art. Die besonders schöne wie auch interessante Variante eines blauen Jeansstoffes mag auf den ersten Blick zuerst einmal wie ein klassischer Denim aussehen - bis dezente, winzig kleine Garnnoppen in Ecru auf der Stoffoberfläche die Bouretteseide verraten. Denn kleine Unebenheiten im Verlauf von Bouretteseidengarn sind materialtypisch. Während die Stoffvorderseite dunkelblau-naturweiß meliert ist und der Diagonalgrat recht betont ist, fällt die linke Stoffseite kontrastierend naturweiß aus - typisch Denimoptik.
Der Köper ist sehr schön weich und recht leicht. Somit geeignet für leichte Sommergarderobe wie Kleider, Oberteile und Hemdblusen oder leichte Jacken. Auch Hosen sind denkbar; diese sollten nicht eng oder figurnah geschnitten sein, da der Seidenköper recht leicht ist.

Verwendung

Für die leichte Sommergarderobe wie Kleider, Oberteile und Hemdblusen oder leichte Jacken. Auch Hosen sind denkbar; diese sollten nicht eng oder figurnah geschnitten sein, da der Seidenköper recht leicht ist: für weiter geschnittene Sommerhose, vielleicht dreiviertel lang wie eine Capri-Hose oder eine weiter geschnittene Hose wie marlene- oder Schlaghose.  

Pflege

Handwäsche oder Wollwaschgang lauwarm mit Seidenwaschmittel.

Material

100% Seide, 141cm breit, ca. 240g/lfm

Stoffinfo Bourettteseide

Bourretteseide ist eine etwas kompakter wirkende Seide mit matter Oberfläche und charakteristischer leichter bis ausgeprägter Noppenstruktur. Die Naturseide wird aus den kürzeren, seidenbasthaltigen Fäden des Seidenkokons gewonnen, deren natürliche Unebenheiten im Verlauf des Seidenfadens beim fertig gewebten Stoff eine belebte Oberflächenbeschaffenheit mit Garnnoppen hervorbringt. Diese Seidenart ist ausgesprochen luftig, trotzdem kompakt, sie ist knitterarm und hautsympathisch dank des enthaltenen Seidenleims Sericin und besitzt eine gute Isolationsfähigkeit bei Wärme und Kälte.

Anmelden
E-Mail-Adresse:
vergessen?Passwort:
Parse Time: 0.306s