Florence Naturstoffe
Seidensatin Stretch burgunderrot Satin Seide querelastisch

Seidensatin Stretch burgunderrot Satin Seide querelastisch

Art.Nr.: 7706

Lieferzeit: 2-4 Tage i

94% Seide/6% Elasthan, 142cm breit

49,80 EUR / m

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

DruckansichtVersandkosten
Seidensatin Stretch burgunderrot Satin Seide querelastischSeidensatin Stretch burgunderrot Satin Seide querelastischSeidensatin Stretch burgunderrot Satin Seide querelastischSeidensatin Stretch burgunderrot Satin Seide querelastisch
Seidensatin in Burgunderrot, ein dunkles Weinrot mit Anteil in Braun, klassisch schön mit glänzender Vorderseite und matter Abseite, die sichtbar mit in die Verarbeitung einbezogen werden kann. 

Die elegante italienische Satinseide mit Querelastizität verspricht einen glanzvollen Auftritt; die spiegelglatte Stoffoberfläche reflektiert Licht opulent und gibt den Farbton der Seide brillant wieder. Mit besonders effektvollem Licht- und Schattenspiel in den Faltenwürfen. Die Innenseite des Seidensatin fällt matt aus.
Der glamouröse Satin mit geschmeidigem Fall wurde mit einem  Elasthan Anteil ausgestattet und ist querelastisch. Er gibt beim Tragen so viel nach wie nötig - und bleibt dabei in Form. Sein Griff ist weich, sehr glatt und kühl.

Die Farbe Burgunderrot ist ein Sonderposten - lieferbar nur solange verfügbar.

Verwendung

Die elegante Seide mit Querelastizität ist geeignet für noble Abendkleider und Brautmoden wie für Sommerkleider und Röcke, Oberteile wie Tops, Blusen und Tunika.
Auch feine Wäsche wie Unterkleider und -röcke, Hemdchen, Nachtwäsche und Kimonos können aus Satin geschneidert werden. Der fließende Fall des Satin kann für schwingende Röcke und Kleider genutzt werden, für Röcke in A-Form oder aufwändige Ballkleider. Weiterhin geeignet für ein schlichtes Kleid mit Spaghettiträgern oder ein Sommerkleid.

TIPP: Wer mag, kann auch die matte linke Seite in die Verarbeitung miteinbeziehen!

Die Handhabung und Verarbeitung eines Seidensatins und seiner glatten, glänzenden Oberfläche bedarf etwas Sorgfalt:
Gehen Sie sicher, mit einer feinen und einwandfreien 60er oder 70er Maschinennadel zu nähen. Am besten wäre es, eine neue Maschinennadel einzusetzten. Führen Sie auf einem Reststückchen vom Zuschnitt eine Nähprobe durch, damit die Fadenspannung, Transport etc. auf die Seide angepasst werden kann.
Bitte Bügeln von der linken Seite (Temperatureinstellung auf Seide), das Eisen nicht fest aufsetzen und zügig bügeln. Beim Bügeln mit einem Dampfbügeleisen eventuell auf Dampfstöße verzichten (das Muster der Bügelsohle kann sich in den Satin einprägen) und stets von links bügeln.


Pflege

Chemische Reinigung oder Handwäsche mit Seidenwaschmittel.
Bügeln von der linken Seite (Temperatureinstellung auf Seide),das Eisen nicht fest aufsetzen und zügig bügeln. Beim Bügeln mit einem Dampfbügeleisen eventuell auf Dampfstöße verzichten (das Muster der Bügelsohle kann sich in den Satin einprägen) und stets von links bügeln.

Falls die Handwäsche als Woll-/Feinwaschgang in der Maschine durchgeführt wird: bitte auf hohen Wasserstand achten, Maschine nicht voll beladen und nicht oder nur sehr niedertourig anschleudern (Knicke vermeiden!). Des Elasthangehalts wegen kann die elastische Seide in Querrichtung etwas einlaufen.

TIPP:
Bitte vorab an einem Reststück die Wäsche testen und prüfen, ob das Waschergebnis zufriedenstellend ausfällt! Nicht vergessen: Der Einsprung lässt sich einfach kalkulieren, wenn das Probestück vor der Wäsche vermessen wird.

Material

94% Seide/6% Elasthan, 142cm breit, ca. 100g/lfm, made in Italy.

Anmelden
E-Mail-Adresse:
vergessen?Passwort:
Parse Time: 0.375s